Startseite Internationales

Internationales

   

Die DGGT pflegt wissenschaftliche Beziehungen zu verwandten Organisationen im Ausland.

 

 

Sie ist Mitglied der

 

* International Society for Soil Mechanics and Geotechnical Engineering (ISSMGE)

   (siehe Beitragsordnung DGGT: Für Mitglieder, die der ISSMGE angehören, wird zusätzlich

   eine Gebühr von zzt. 16,-- EUR jährlich erhoben)

 

* International Society for Rock Mechanics (ISRM)

 

* International Association for Engineering Geology and the Environment (IAEG)

 

und hat ein "German Chapter" der International Geosynthetics Society (IGS)

   (siehe Beitragsordnung DGGT: Für Mitglieder, die der IGS angehören, wird zusätzlich eine

   Gebühr von zzt. 29,-- EUR jährlich erhoben)

 

In einem Video stellt die IGS die Verwendung von Geokunststoffen im Hinblick auf eine nachhaltige und energiesparende Bauweise vor. Dieses Video liegt nun auch in deutscher Sprache vor und kann im Youtube-Channel des IGS abgerufen werden (Aufruf nach Klick auf das Bild):

 

 

 

Zeitschrift geotechnik

Die Zeitschrift geotechnik, seit 1978 von der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik als offizielles Organ herausgegeben, ist mittlerweile die führende deutschsprachige Fachzeitschrift in ihrem Segment. Mitglieder der DGGT erhalten die geotechnik 4 mal im Jahr.
Die Zeitschrift geotechnik wird seit Anfang 2011 vom Verlag Ernst und Sohn, Berlin, verlegt.

 

Mehr über die geotechnik

Junge Geotechniker in der DGGT

Die jüngeren Mitglieder in der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik haben sich ein eigenes Forum geschaffen, in dem sich der geotechnische Nachwuchs über Studium, Berufswahl, Jobs und Praktika und vieles andere mehr austauschen kann. Eine Mitgliedschaft in der DGGT ist für das mitdiskutieren, mitmachen und mitgestalten selbstverständlich keine Voraussetzung.

Mehr über die Jungen Geotechniker